VDI 2770

Wir schaffen technische Sicherheit.

Die Richtlinie “VDI 2770” setzt ein standardisiertes Übergabeformat für die Dokumentationen von Equipment, die für Mensch und Maschine lesbar ist.


Mindestanforderungen der digitalen Herstellerinformation


  • die Klassifizierung der Dokumente anhand ihrer Dokumentenart und ihres Verwendungszwecks
  • den Aufbau der Dokumentation für einfache und zusammengesetzte Objekte
  • die zu liefernden dokumentenbezogenen Metadaten
  • die zu liefernden Dateiformate

Strukturierung von Dokumentationen für Objekte


Objekte können aus verschiedenen anderen Objekten zusammengesetzt sein und bilden so eine funktional zusammenhängende Hierarchie.

Übergabeformate für digitale Herstellerinformationen


Die Festlegung eines Dateiformates, in dem die Herstellerinformation geliefert wird, muss standardisiert und für die Langzeitarchivierung geeignet sein.

Mindestformat ist PDF/ A.

Lieferung von dokumentenbezogenen Metadaten


Metadaten ermöglichen die Identifikation, Klassifizierung und grobe Beschreibung der Dokumente und damit auch die anwendungsbezogene Nutzung der Dokumente.

Die Vorteile in Kürze:


Verringerung des Aufwands bei der Erstellung von Herstellerinformation durch die Vereinheitlichung der Übergabeform und der daraus resultierenden Verringerung der Variantenvielfal.

Erleichterung der Übergabe und Bereitstellung der Herstellerinformationen auf digitalen Plattformen.

Erleichterung der Übernahme der Herstellerinformationen in die EDV-Systeme der Nutzer, z. B. als Grundlage für eine Lebenslaufakte nach DIN 77005.

Eindeutige Zuordnung von Objekt und zugehörigen Herstellerinformationen durch die Verwendung von Identifikatoren.

Erleichterung des gezielten Zugriffs auf Informationen

Sicherstellung der langfristigen Lesbarkeit von Herstellerinformationen

Das sagen unsere Kunden über uns: